Deklination in der deutschen Grammatik - Aufgaben


5 / 5 bei 7 Bewertungen | 13.942 Aufrufe | Dauer: 2 Minuten


In der Grammatik unterscheiden wir Wortarten danach, ob man sie verändern kann oder nicht. Zu den Wortarten, die man verändern kann, gehören zum Beispiel Nomen, Adjektive, Pronomen, Artikel und Numerale(Zahlwörter). Dies sind die Wortarten der Nominalgruppe. Bei der Veränderung dieser Wortarten sprechen wir von Deklination.

Wie funktioniert die Deklination?

In der deutschen Sprache werden bei der Deklination drei Gesichtspunkte berücksichtigt.

1. Der Numerus (Zahl)

Hier unterscheiden wir zwischen Singular(Einzahl) und Plural(Mehrzahl).

2. Der Genus (Geschlecht)

Beim Genus gibt es drei Möglichkeiten: Maskulinum(männlich), Femininum(weiblich) und Neutrum(sächlich). Es ist hier ein bisschen Vorsicht angesagt, denn das grammatikalische entspricht nicht immer dem biologischen. Zum Beispiel: Das Mädchen.

Biologisch gesehen ist das Mädchen weiblich, grammatikalisch ist es sächlich.

3. Der Kasus (Der Fall)

Im deutschen unterscheiden wir vier Kasus (Fälle):

- den Nominativ auch 1. Fall genannt

- den Genitiv auch 2. Fall genannt

- den Dativ auch 3. Fall genannt

- und den Akkusativ auch 4. Fall genannt

Die Unterscheidung nach den Fällen ist erfahrungsgemäß das, was am meisten Schwierigkeiten verursacht. Bei der Benutzung der korrekten Grammatik können wir einer Aussage nun alle wichtigen Informationen entnehmen. Zum Beispiel:

"Meine kleine Schwester."

Hier haben wir drei Wortarten nämlich ein Pronomen, ein Adjektiv und ein Nomen, die alle dekliniert sind.

Numerus: Einzahl

Genus: weiblich

Kasus: Nominativ

Durch weitere Deklination können wir den Satz ändern und in die Mehrzahl setzen: "Meine kleinen Schwestern." Wichtig dabei ist, dass alle Wörter betreffend Numerus, Kasus und Genus zusammenpassen, sonst ist die Grammatik falsch.

Deutsche Deklination üben

Wer mit der deutschen Sprache aufwächst, hat die Deklination natürlich im Gefühl und macht sie automatisch. Für die Schule allerdings, wirst du die deutsche Deklination üben müssen. Hier kannst Du die deutsche Deklination üben, indem du online Übungen machst. Übungen zur Grammatik helfen Dir für Übungen und Arbeiten in der Schule fit zu werden, denn für den Deutschunterricht reicht es nicht die deutsche Sprache sprechen zu können sondern Du musst auch in der Lage sein die Regeln der Grammatik zu erkennen und umzusetzen. Wir helfen dir mit unseren Übungen, mit denen du die deutsche Deklination üben kannst.

FrageAnzahl
Sabrina hat einen ___ (Polizist) geheiratet.

Häufigkeit der Antworten:
Polizist (17.32%), Polizistin (18.04%), Polizei (12.53%), Polizisten (52.12%) richtig
29152
Die ___ (Lehrer) von Nicole heißt Gertrud mit dem Vornamen.

Häufigkeit der Antworten:
Lehrer (13.43%), Lehrerin (57.93%) richtig, Lehrern (15.48%), Lehren (13.16%)
29597
Das Bild des berühmten holländischen ___ (Maler) wurde an das Pariser Museum verliehen.

Häufigkeit der Antworten:
Maler (16.3%), Malern (24.91%), Malerin (27.65%), Malers (31.14%) richtig
293733
Ich werde diesen ___ (Gedanke) nicht los.

Häufigkeit der Antworten:
Gedanke (6.34%), Gedanken (88.78%) richtig, Gedenken (3.9%), Gedächtnis (0.98%)
2050
Die EU zieht alle ___ (Diplomat) aus Nordkorea zurück.

Häufigkeit der Antworten:
Diplomat (0.44%), Diplomatin (1.27%), Diplomaten (96.98%) richtig, Diplomatie (1.32%)
2050
Ich habe das Problem mit meinem ___ (Arzt) besprochen.

Häufigkeit der Antworten:
Arzt (60.62%) richtig, Ärztin (16%), Ärzten (14.65%), Ärzte (8.74%)
26264
Er ist mit seiner Meinung den ___ (Liberaldemokrat) zuzuordnen.

Häufigkeit der Antworten:
Liberaldemokrat (3.61%), Liberaldemokraten (93.61%) richtig, Liberaldemokratin (1.02%), liberaldemokratisch (1.76%)
2050
Im Buchstabensalat müssen Wörter aus vielen einzelnen ___ zusammengesetzt werden.

Häufigkeit der Antworten:
Buchstabe (1.59%), Buchstaben (97.96%) richtig, Buchstabes (0.34%), Buchstabs (0.11%)
881
Das Werk des ___ (Künstler) ist einfach nur brilliant.

Häufigkeit der Antworten:
Künstler (1.81%), Künstlerin (0.68%), Künstlern (1.71%), Künstlers (95.8%) richtig
2049
Dieser ___ (Gast) hat den ganzen Abend an der Bar gesessen und auf dich gewartet.

Häufigkeit der Antworten:
Gast (96.34%) richtig, Gäste (1.71%), Gästin (1.27%), Gastes (0.68%)
2048


Dazu passende Inhalte

Kommentare (0)


Hast du Fragen?
+49 (0)172 433 08 45


Kostenloser Support
support@plakos.de

Bleibe auf dem Laufenden

Bücher und Apps

© Plakos GmbH 2018 | Kontakt | Impressum | Datenschutz | Unser Team | Presse | Jobs